Stellenangebot Frankfurt: Projektmanager*in / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Wir suchen für den Fachbereich Informationsinfrastruktur am Standort Frankfurt am Main zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmanager*in/Wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in (m/w/d).

Die Deutsche Nationalbibliothek sammelt, verzeichnet und archiviert alles, was in Deutschland in gedruckter und digitaler Form und im Ausland über Deutschland und in deutscher Sprache seit 1913 publiziert oder verbreitet wurde und wird. Dazu gehören auch alle in Deutschland veröffentlichten Notenausgaben und Musikressourcen. Sie bietet ihre Bestände und Dienstleistungen in den Lesesälen in Leipzig und Frankfurt am Main und, soweit rechtlich möglich, über das World Wide Web in digitaler Form an.

An der Deutschen Nationalbibliothek ist die Abteilung Technik, Entwicklung und Service der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB) angesiedelt. Die DDB hat das Ziel, Kulturgüter in digitaler Form frei zugänglich zu machen. Dazu zählen neben Büchern, Bildern, Skulpturen und Archivalien auch Musikstücke und andere Tondokumente sowie Filme, Noten und Denkmäler. Als zentrales nationales Portal soll die DDB perspektivisch die digitalen Angebote aller Kultur- und Wissenseinrichtungen in Deutschland miteinander vernetzen, um allen Interessierten Zugang zum kulturellen Erbe der Nation zu geben. Die DDB wird durch ein Kompetenznetzwerk aus derzeit 14 Kultur- und Wissenseinrichtungen getragen. Die Deutsche Nationalbibliothek übt die Rolle des technischen Koordinators des Kompetenznetzwerks aus.

Ihre Aufgaben

Sie sind verantwortlich für das Anforderungs-, Projekt- und Produktmanagement und für die technische Weiterentwicklung der Deutschen Digitalen Bibliothek (DDB), dies beinhaltet unter anderem:

  • Erstellung und Umsetzung von Konzepten und Vorhaben zur Verbesserung der technischen Infrastruktur der DDB
  • Erstellung von Anforderungs- und Bedarfsanalysen unter Berücksichtigung der Anforderungen der unterschiedlichen Zielgruppen und Projektpartner
  • Koordinierung der Weiterentwicklung von Frontend und Suche der DDB
  • Führung und Priorisierung des Produkt-Backlogs sowie Erstellung von Epics und User Stories für die Produktentwicklung
  • Agiles Projektmanagement, Qualitätssicherung und Abnahme von Produkt-Inkrementen
  • Projektleitung bei Drittmittelprojekten
  • Teilnahme an und Ausrichtung von nationalen und internationalen Konferenzen und Workshops

Wir bieten

  • eine unbefristete Einstellung basierend auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD)
  • eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 TVöD sowie die Gewährung von variablen Entgeltbestandteilen bei Vorliegen spezieller Qualifikationen und / oder einschlägiger Berufserfahrung

Für mehr Zukunft:

  • betriebliche Altersvorsorge und Gesundheitsförderung
  • ein fachbezogenes und individuelles Fortbildungsangebot

Für mehr Familie:

  • ausgewogene Work-Life-Balance mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Arbeitszeit: 39 Stunden (Tarifbeschäftigte) mit der einfachen Möglichkeit zum Arbeitszeitausgleich (Gleitzeit), grundsätzliche Möglichkeiten der Teilzeitbeschäftigung

Für mehr Attraktivität:

  • moderne Büroräume in einem kollegialen, angenehmen Umfeld
  • einen Arbeitsplatz in zentraler Lage in Frankfurt am Main mit hervorragender Anbindung an den öffentlichen Nah- und Fernverkehr
  • Tiefgarage mit Parkplätzen für Mitarbeitende
  • eigenes Betriebsrestaurant
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche (Wohnungsfürsorge durch die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben)

Wir erwarten

  • abgeschlossenes Studium (Master) mit einem technischen oder naturwissenschaftlichen Schwerpunkt oder vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Berufserfahrung als Projektleiter (m/w/d), Product Owner (m/w/d), Produktmanager (m/w/d) oder vergleichbar
  • ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeit
  • Kenntnisse in aktuellen Methoden des Projektmanagements, insbesondere von agilen Projektumfeldern
  • Kenntnisse in verschiedenen Technologien (z.B. Java, XML, HTML, CSS, Solr, RDF, JSON, XSLT)
  •  
  • Deutsch- und Englischkenntnisse, die mindestens dem Niveau B 2 des europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen
  • ausgeprägte Kooperations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit

    Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Deutsche Nationalbibliothek gewährleistet die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter.

    Ihre Bewerbung

    Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Bewerbungsportal. Den Zugang finden Sie am Ende der Stellenausschreibung.

     

    Fachliche Ansprechperson

    Herr Dunkhase 
    Telefon: +49 69 1525 - 1788

    Ansprechpersonen Personalgewinnung

    Frau Vodisek
    Telefon: +49 341 2271 - 262

    Kennziffer

    02/21/DDB/951

    Bewerbungsfrist

    20.06.2021

    Zur Stellenausschreibung bei der Deutschen Nationalbibliothek